Search

Der Winzer

Der Winzer

Dem ergeben, was er nicht als Arbeit, sondern als Mission und Schuldigkeit gegenüber der Weinbautradition des Landes und insbesondere seiner engeren Heimat Drama versteht, hat Iordanis Michaelidis am „Steuer“ des gleichnamigen Weingutes die Vision, noch qualitätvollere und größere Weine zu schaffen. Weine, die eine angemessene Position auf den griechischen und den internationalen Märkten erobern können.

Iordanis Michaelidis hat seine Laufbahn in der griechischen Winzerei bereits in jungen Jahren eingeschlagen und übernahm 1992 das Weingut der Familie, das sein Großvater in Kyrgia bei Drama angelegt hatte. Sein Ziel war es, den Weingärten neues Leben einzuhauchen.

Doch geht seine Liebe zum Wein viele Jahre weiter zurück, als er als kleiner Junge er an der Seite seines Großvaters Kostas Semertzis die ersten Schritte der Weinbaukultur erlernte und nach und nach auch selbst experimentierte, um die Früchte seiner Mühen zu kosten. So wuchs die Liebe zu den Reben gemeinsam mit ihm heran, bis die Zeit reif war, und Iordanis Michaelidis das wertvolle Familienerbe antreten konnte.

Von dieser familiären „Wurzel“ ausgehend ging er zum Anbau neuer griechischer und internationaler Rebstöcke über. Zu ihnen gehören Assyrtiko, Malagousia, Merlot, de Cabernet und andere. Es folgten die ersten selbst ausgebauten Weine und 2005 begann seine Vision Gestalt anzunehmen.

Seitdem sorgt sich Iordanis Michaelidis in stetiger Hingabe tagtäglich mit Umsicht und Respekt um die Erzeugung hochqualitativer Weine und seine Weingärten und Fässer, in denen der Wein reift.

CALL NOW FOR COOPERATION